ISCM

C0 note (16,35 Hz) — vibrating on liquid surface

D0 note (18.35 Hz) — vibrating on liquid surface

C0 note (16,35 Hz) — vibrating on liquid surface

F0 note (21.83 Hz) — vibrating on liquid surface

G0 note (24.50 Hz) — vibrating on liquid surface

A0 note (27.50 Hz) — vibrating on liquid surface

ISCM WMD 1932 Vienna 

 

 

 

Festival details

  • Hosting Member: 
  • Year: 
    1932
  • Place: 
    Vienna
  • Date: 
    Thu, 16/06/1932 to Thu, 23/06/1932
  • Description: 

    Jury:
    Ernest Ansermet, Nadia Boulanger (w), Alois Häba, Heinz Tiessen, Anton Webern.

    Konzerte:

    Conrad Beck, Innominata für Orch.; Nicolai Lopatnikoff, Klavierkonzert Nr.2, op.15; Miroslav Ponc, Vorspiel zu einer altgriechischen Tragödie im Vierteltonsystem; Karel Häba, Violinkonzert, op. 6; Roberto Gerhard, Sechs katalanische Lieder für S. und Orch.; Claude Delvincourt, Bai Venitien, Tanzsuite für Orch. 

    Gian Franc. Malipiero, Cantari alla Madrigalesca für Str.qu.; Fidelio Finke, Sonate für Fl. und KL; Walter Leigh, Sonatine für Va. und KL; Julius Schloss, Sonatine für KL; Boleslaw Woytowicz, Kinderlieder zum Preise Gottes und der Sonne, eine kleine Kantate; Josef Mandic, Bläserquintett.

    Eduard Erdmann3 2 , Ständchen für kleines Orch., op. 16; Norbert v. Hannenheim, Klavier- konzert Nr.2 mit kleinem Orch.; Jerzy Fitelberg32, Konzert für VI. und Orch.; Ernst Krenek, Durch die Nacht, op. 67 (Karl Kraus), für Ges. und Kamm.orch.; Hanns Jelinek, Symphonie für Blbl. und Schi.

    Arthur Bliss, Quintett für Ob. und Str.qu.; Karel Reiner, Kleine Sonate für KL, op. 10; Vittorio Rieti, Serenade für VI. und elf Instr.; Leopold Spinner, Streichtrio; Jean Francaix, Acht Bagatellen für Kl. und Str.qu.; Tibor Harsänyi, Nonetttfür Bläserquintett und Str.qu.

    *Arbeiter-Symphonie-Konzert: Arnold Schönberg, Friede auf Erden für Chor a cappella, op. 13/'Begleitmusik zu einer Lichtspielszene, op. 34; Alban Berg, Der Wein für S. und grosses Orch.; Gustav Mahler, Symphonie Nr.2.

    *Kirchenkonzert mit Werken von J. N. David, Josquin des Prez, Karl Krafft, Karl Koch, Josef Haas, Giulio Bas, Otto Jochum, Josef Lechthaler, Adolf Pfanner, Heinrich Lemacher.

    *Opernvorstellungen: J. Bittner, Musikanten; A. Berg, Wozzeck; E. Wellesz, Die Bacchan- tinnen; Goethes Triumph der Empfindsamkeit mit der Musik von E. Krenek.

    Wichtigste Interpreten:

    Ges.: Rüzena Herlinger, Enid Szantho, Hedda Kux, Conxita Badia d'Agusti.
    VI.: Stefan Frenkel, Stanislav Noväk.
    KL: Else C. Kraus, Walter Frey, Jean Francaix, V. Holzknecht, Hubert J. Foss, J. Gimpl.
    Ens.: Kolisch-Quartett, Wiener Bläservereinigung, Prager Bläserquintett.
    Orch.: Wiener Sinfonie-Orchester.
    Chor: Wiener Sängerknaben, Freie Typographia, Singverein der Kunststelle.
    Dir.: Anton Webern, Heinrich Jalowetz, Gregor Fitelberg, Oswald Kabasta, Ernest Ansermet, Karel Ancerl, Roger Desormiere. 

    Source: Anton Haefeli - Die Internationale Gesellschaft für Neue Musik

  • Location

    WMD Festival 1932 Vienna Vienna
    Austria
    48° 13' 14.466" N, 16° 22' 48.2124" E
    AT
  • Local Time:
    Saturday, September 23, 2017 - 11:11
  • Weather nearby: Vienna 12:00-18:00

    Cloudy
    Cloudy
    16 °C
 

 

Share